Paul Braunger Psychotherapie Header
Home
» Psychotherapie
» Arbeitspsychologie
» Organisationsberatung
    Gestaltorientierte Beratung
    Arbeitsbereiche
    Methoden
Zur Person
Links
Kontakt


zurück
Arbeitsgestaltung

Durch der Untersuchung von Arbeitstätigkeiten auf ihr Potential zu effektivem und beanspruchungsoptimalem Arbeitshandeln lassen sich mit geeigneten Instrumenten oft gravierende Mängel entdecken, analysieren und beheben. 

Gegenstand der Arbeitsgestaltung sind Arbeitsinhalte und -abläufe, Arbeitsumgebung und -mittel, Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine. Kriterien der humanen Gestaltung: Schädigungsfreiheit, Beeinträchtigungslosigkeit, Persönlichkeitsförderlichkeit, Zumutbarkeit.

Strategien der Arbeitsgestaltung

  • Korrektive Arbeitsgestaltung ist nötig, wenn ergonomische, physiologische, psychologische, sicherheitstechnische oder rechtliche Erfordernisse von Organisatoren nicht berücksichtigt werden.
  • Präventive Arbeitsgestaltung ist die Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Konzepte & Regeln zur gedanklichen Vorwegnahme möglicher Schädigungen bereits im Stadium der Planung von Arbeitssystemen & -abläufen.
  • Prospektive Arbeitsgestaltung ist die bewusste Vorwegnahme von Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung im Stadium der Planung. Damit erhält die Berücksichtigung interindividueller Differenzen einen großen Stellenwert.

Eine weitere wesentliche Herausforderungen bei der Gestaltung von Arbeitsbedingungen ist es deshalb, die Freude der Mitarbeit/innen an ihrer Arbeit zu erhalten und zu fördern. Dabei geht es darum, dass die Betroffenen ihre innere Kraft aufrechterhalten bzw. wieder finden können und somit Leistung und Gesundheit in Einklang stehen.

Die eingesetzten Instrumente reichen von traditionellen Verfahren der Arbeitsanalyse bis hin zum individuellen Coaching zur Arbeitsbewältigung.























       

Paul Braunger Psychotherapie Home
Paul Braunger Psychotherpaie Mail

        Arbeitsbereiche

       Angewandte Methoden


 

© 2011 Paul Braunger