Beratungsschwerpunkte - Organisationsberatung

Organisationsberatung - Beratungsschwerpunkte

Evaluation psychischer Fehlbelastung

Seit 2011 gibt es auf der Website der Arbeitsinspektion einen Leitfaden, der sich mit den Anforderungen und dem Vorgehen bei der Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Fehlbelastungen beschäftigt. Das ASchG ist die gesetzliche Grundlage für die Pflicht der ArbeitgeberInnen sämtliche potentielle arbeitsbezogene Gefährdungen zu ermitteln, zu beurteilen und geeignete Optimierungsmaßnahmen zu setzen (§ 4 ASchG). Das gilt auch für die Evaluierung psychischer Belastungen. Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Positive Führung

Hierunter wird eine Form der MitarbeiterInnenführung und -motivation, verstanden, welche aus dem Ansatz der Positiven Psychologie abgeleitet wurde. Dabei werden Methoden und Instrumente der Positiven Psychologie eingesetzt um so Aufbau einer positiven Unternehmenskultur zu fördern.

Teamdiagnose

Als Teamdiagnose bezeichnet man das zielgerichtete und methodisch geplante Sammeln von Informationen über eine Arbeitsgruppe. Analysiert werden die Beziehungen der Mitglieder dieser Gruppen untereinander sowie deren Beziehungen im organisationalen Kontext. Schwerpunkt dabei ist der Vergleich der Aspekte des Ist-Zustandes bzw. des Soll-Zustandes in der Teamarbeit. Der Fokus liegt auf der gemeinsamen Erarbeitung von Maßnahmen im Rahmen der Weiterentwicklung von Teams sowie der Steuerung und der Rückmeldung über geplante oder bereits durchgeführte Interventionen in diesem Zusammenhang.